Demo

by tall as trees

supported by
Artem Nedelyaev
Artem Nedelyaev thumbnail
Artem Nedelyaev just a amazing power! Favorite track: Verblassen.
/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

  • SOLD OUT- Demo Cassette
    Cassette + Digital Album

    Demo tape with screen printed cover and lyric sheet inside.
    You can choose between yellow or silver print.

    Includes unlimited streaming of Demo via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

    Sold Out

  • Special Edition Tape
    Cassette + Digital Album

    A black screen printed cardboard box filled with our demo tape, a patch, a little lyrics booklet and stickers.

    Includes unlimited streaming of Demo via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

    Sold Out

1.
04:19
2.
02:03
3.
4.
5.
04:32

credits

released August 14, 2014

Andrea, Christian, Diana, Marko, Sarah

recorded in our rehearsal space end of december 2013
recorded and mixed by Christian
cover artwork by Fergus and Diana

tags

license

all rights reserved

about

tall as trees Berlin, Germany

Five people in love with food, coffee and music.

www.facebook.com/xtallastrees

* SHOWS *

Weekender with Human Bites

30.09 Az Conni - Dresden
01.10 Rhizomia -Leipzig
02.10 Fährstrasse 115 - Hamburg
... more

contact / help

Contact tall as trees

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Körper
Körper - zum Gaffen verdammt

Körper - zum Schönsein verdammt

Sie sind Projektionsfläche

Sie sind Zielscheibe

Formbar

Schambesetzt

Aushängeschild für Leistung und Anerkennung
Selbstkontrolle wird zur Maxime

Standardschönheiten langweilen mich zu Tode

Standardschönheiten quälen dich zu Tode


Jedes Bild, was ich sehe, eine Lüge

negieren von Alter

negieren von Vielfalt

Schönheit ist, was der Markt gerade verlangt
nur Druck

nichts als Druck,

Perfektion!

Das ist doch alles nur Illusion,
nur Illusion.
Track Name: Verblassen
Wir schreiben tausende Zettel
kritzeln auf Handgelenke
ritzen es tief in unsere Haut
Doch alles verblasst, alles verblasst, alles verblasst.

Wie können wir Momenten und Menschen, die uns einst so wichtig erschienen, wieder Beachtung schenken?
Doch alles verblasst, alles verblasst, alles verblasst.
Welche Einheit hat der Erinnerungswert?

Doch wie überwältigend der Inhalt eines Lebens,
wenn uns alle Hochs und Tiefs zu jederzeit bewusst wären
und würden wir alte Fehler dennoch erneut begehen?
Track Name: Funktionalität
Das Getriebe läuft weiter ob Du's willst oder nicht.
Das Denken übernehmen Andere für Dich.
Spar Dir die Kraft, Du brauchst sie noch.
Das Humankapital darf nicht verschleißen.

Die Maschine muss geölt werden, es geht nicht ohne Dich;
Tagein, tagaus, geht's nicht ohne Dich;
Die Welt bleibt stehen und Du bist Schuld,
bloß nicht denken, nicht hinterfragen, es geht nicht ohne Dich.
Du bist das Zahnrad, das alle am Laufen hält.

Anhalten geht nicht, getrieben von vielen Zahnrädern, die alle das gleiche von sich denken.
Bloß nicht anhalten, keine Verlangsamung
Funktionieren, Funktionieren, Funktionieren, Funktionieren
Funktionieren, Funktionieren, Funktionieren, Funktionieren
Keine Zukunft, nur Gegenwart
und undenkbar, dass es einmal anders war.
Bis du Dich aufgerieben hast
und die Zahnräder plötzlich nicht mehr greifen.

Das Ende der unendlichen Geschichte
Das Ende
Track Name: Geister
Geister der Jugend

Abbild eines besseren Lebens, achtlos vergessen
Geister der Jugend
versteckt hinter Masken, Gedanken verhüllt
Verschwörer des Abenteuers, Dirigenten der Traumwelt
Geister der Jugend
 - achtlos vergessen

Unschuld wird zu Gewissen wird zu Sorge
Leidenschaft wird zu Gleichgültigkeit
Ernüchterung macht sich breit
Vertrauen wird da erschöpft, wo es beansprucht wird

Was bleibt ist nur die Schwärze

Was bleibt ist nur die Leere


Geister der Jugend - versteckt hinter Masken

die Wut, der Hass, die Einsamkeit



Ich steh enttäuscht und seh betroffen
den Vorhang zu und alle Fragen offen

Was bleibt ist nur die Schwärze

Was bleibt ist nur die Leere


Was bleibt ist nur die Schwere

Was bleibt ist die Verlogenheit


Die Wut, der Hass, die Einsamkeit